Herzlich Willkommen auf der Homepage der Kinzbach Musikanten

Wir freuen uns sehr, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen. Hier erfahren Sie alles über mich und die Kinzbach Musikanten.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern und viel Freude an unserer Musik.

 

Ihr Andy Schreck

Aktuelles

21.10.2013 11:43

Sterne der Blasmusik 2014

tl_files/galerie/News/SdB_flyer2014_vorne.png

 

In wenigen Wochen ist es wieder soweit.


Zum 6. Mal in Folge finden

die Sterne der Blasmusik

- DAS Blasmusikfestival am Untermain statt.

 


Wir haben wieder ein fantastisches Programm für Euch.

Freut Euch auf die

Egerländer Rebellen, den Europameister von 2011, die

Don Bosco Musikanten aus Bamberg

und als krönenden Abschluss konnten wir die sieben Virtuosen der

Innsbrucker Böhmische einladen.



 

Wer noch keine Karte hat, sollte sich schnellstens darum kümmern.

0175/1833916 oder direkt unter info@kinzbach-musikanten.de

 

Presse "Sterne der Blasmusik 2013"

 

Download: "Sterne der Blasmusik" (Flashmob-Version)

 

Trailer: "Sterne der Blasmusik 2014"

 

Werbespot: "Sterne der Blasmusik 2014"

27.09.2014 05:27

Oktoberfest der Blasmusik

 tl_files/galerie/2014_Burglauer/Burglauer 14.JPG

Oktoberfest der Blasmusik in Burglauer

  

Am Samstag 27.09.2014 hatten wir, die „Kinzbach-Musikanten“ die Ehre mit dem amtierenden Europameister in der Böhmisch / Mährischen Blasmusik (Mittelstufe), der Blaskapelle „Klingend Blech“ in Burglauer in der Rhön ein wunderschönes Oktoberfest musikalisch zu gestallten.

  

Das Publikum war in bester Stimmung und begeistert von den Darbietungen der beiden Blaskapellen.

 

Die ersten beiden Stunden übernahmen die Kinzbach-Musikanten mit vielen bekannten Stücken von Andy Schreck.

Danach spielte die Blaskapelle „Klingend Blech“ bis in den späten Abend.

 

Die Kinzbach-Musikanten bedanken sich nochmals für die drei Aushilfen an diesem Abend.

Frank Ehret am Tenorhorn, Matthias Steinhäuser am Bariton und Sebastian Paulus am Flügelhorn konnten kurzfristig für die erkrankten Stammspieler einspringen.

01.08.2013 00:00

Eine kleine CD-Kritik

tl_files/galerie/News/KGvCR.jpg
Karl Graf zu Castell-Rüdenhausen ist wie er selbst sagt ein echter Blasmusik-Liebhaber. Seit kurzem ist sein Werk über seinen Freund Ernst Mosch im Handel erhältlich, das das Leben und Schaffen des Königs der Blasmusik von einer Seite beleuchtet, wie sie kaum jemand gekannt haben dürfte.

 

Nach unserem Gastspiel 2013 beim immer wiederkehrenden Blasmusik-Benefizkonzert auf dem Gut von Castell-Rüdenhausen, hat er uns nun einige Worte zu unserer aktuellen CD "Denk ich an Böhmen" zukommen lassen:

 

Mit der  CD „Denk ich an Böhmen“ haben sich die Kinzbach Musikanten ein Denkmal gesetzt. Hervorragend interpretiert werden alle 12 Titel. Sauber und feinfühlig gespielt, man könnte vermuten dass Profis am Werk waren. Besonders erwähnenswert:  der gute Gesang was beim Song „Gabriella`s Song“ in schwedischer Sprache von Chrissi Daus  besonders zur Geltung kommt. (Wieviele gute Kapellen machen sich ihre Auftritte bzw. Aufnahmen durch schlechten Gesang kaputt) Mein persönlicher Favorit ist die Polka „Sterne der Blasmusik“! Aber auch „Die Fränkische“ trifft voll meinen Geschmack!  Bei beiden Titeln  wird Gänsehaut  erzeugt (zumindest bei mir) Sehr schön auch „Denk ich an Böhmen“! „Danke für die Jugendzeit“ und die „Allgäuer Mühlenpolka“ wunderbar arrangiert und gespielt.

„Der Spessartmarsch“ ein schöner  Titel, der hoffentlich öfters auch von anderen Kapellen zu hören sein wird. Die Aufnahme der bereits dritten CD ist einfach hervorragend! Ich freue mich schon auf die nächste CD der Kinzbacher Musikanten!

 

Karl Graf zu Castell-Rüdenhausen

 

CD-Podcast - Virtute Siderum Tenus

CD-Podcast - Hauptsache Böhmisch

CD-Podcast - Denk ich an Böhmen

CD-Podcast - Für Marie

CD-Podcast - Sterne der Blasmusik

CD-Podcast - Am Ende wird doch alles gut

CD-Podcast - Am Dorfteich

CD-Podcast - Gabrielas Song

CD-Podcast - Allgäuer Mühlenpolka

CD-Podcast - Die Fränkische

CD-Podcast - Danke für die Jugendzeit

CD-Podcast - Spessartmarsch